April 2011 - Studenten studieren sauber mit Sauerampfer!

Erstmals Wildkräuterwochen an den Hochschul-Mensen Regensburg

Fit in den Frühling heißt es jetzt auch für die Studenten an Uni und Fachhochschule Regensburg.


Eva Utz-Hiltl, Kräuterpädagogin aus Frauenberg im Landkreis Regensburg und Mitglied der IG Kräuterpädagogen Niederbayern-Oberpfalz organisiert gemeinsam mit den Küchenleitern der Hochschulen Wildkräuterwochen.
Neben u.a. Bärlauchspätzle und Frühlingssalat mit Veilichenblüten auf der Menükarte bereichert erst recht ein reich bepflanzter und bunt bebilderter Informationsstand von Eva Utz-Hiltl die Premieren-Aktion. „Wollte nur den Hunger stillen“, sagt ein Student und ist begeistert: „Ich kenn zwar Unkräuter, aber dass die so toll ausschauen und auch noch schmecken ist unglaublich!“.

Bei der Einmaligkeit der Aktion soll es nicht bleiben. Die Premieren-Aktion findet bis 15. April 2011 an der FH-Mensa und am 16./17./20 Mai 2011 an der Uni-Mensa statt. Besucher sind herzlich willkommen.
Diese kräuterpädagogische Aktion ist nur eine Möglichkeit Faszinierendes über Wildkräuter zu erfahren. Die IG Niederbayern-Oberpfalz empfiehlt diese Aktion zur Nachahmung durch Kräuterpädagogen in anderen Großküchen.

Die Vorstandschaft der IG Kräuterpädagogen wünscht frohe und kräuterreiche Ostern!

Erika Stelzl - Hansjörg Hauser -
Angela Marmor - Rita Fuchs

Für die Zusammenstellung: : Hansjörg Hauser – 11.04.2011
Eingestellt: 11.April 2011