Dezember 2014 - Holunder-Apfelsaft-Punsch

Rezept gegen kalte Füße und laufende Nasen:

Holunder-Apfelsaft-Punsch á la Erika und Angela

1 Liter Apfelsaft, hausgepresst
½ Liter Holunderbeerensaft von daheim
½ Liter Rotwein, eher lieblich
¼ Liter Orangensaft, frisch gepresst
2 – 3 Anissterne

2 cm Stück Ingwerwurzel, klein geschnitten
1 Zimtstange
1 – 2 Messerspitzen Lebkuchengewürze aus Muskat, Kardamom, Nelken und Piment
2 Lorbeerblätter
1 Eibennadel, frisch gezupft
1 Mistelzweiglein vom Apfelbaum
Zucker oder Honig nach Geschmack

Alle Zutaten zusammen erhitzen und ganz kurz, wirklich nur ganz kurz, aufkochen lassen. Dann 30 Minuten abgedeckt ziehen lassen, abschmecken. Auf Trinktemperatur abkühlen lassen und genießen. Alternativ kann zu Neujahr etwas Gin (50 ml) diese Menge noch sehr verfeinern.

Zum Wohl!
Danke für den gemeinsam gegangen Weg!

Das Vorstandsteam wünscht allen Mitglieder der Interessengemeinschaft Kräuterpädagogen Niederbayern/Oberpfalz und allen Besuchern dieser Seite frohe und gesegnete Weihnachten und ein gutes, gesundes neues Jahr 2015!

Erika Stelzl - Angela Marmor - Kathrin Strauß - Susanne Dilger - Anja Heehler - Hansjörg Hauser


Eingestellt: 18. Dezember 2014
Text: Erika Stelzl, Angela Marmor und Hansjörg Hauser
Fotos: Hansjörg Hauser