November 2015 - Aktuelles für Ende November/Anfang Dezember 2015

 

Mit Freude und Freunden in die Wildkräuterzukunft:

  • Mitgliederversammlung bestätigt Vorstandsteam bis 2017
  • Mitgliederzuwachs um fünf Prozent
  • Fortbildungsprogramm 2016 für Mitglieder lockt ab sofort

"Zuhören, austauschen und achtsam handeln!" Mit diesem Leitmotiv lässt sich auf ideale Weise die Stimmung der diesjährigen Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft Kräuterpädagogen Niederbayern/Oberpfalz beschreiben. Sie fand am 14. November 2015 in Niederwinkling im Landkreis Straubing-Bogen statt. Über 30 gekommene Mitglieder bestätigten nicht nur Erika Stelzl und Hansjörg Hauser als die beiden ersten Vorsitzenden, sondern auch Angela Marmor (Schriftführung), Kathrin Strauß (Kasse), Anja Heehler und Susanne Dilger (Beisitzerinnen) sowie Elisabeth Kindsmüller und Jutta Hiendl (Kassenprüferinnen) im Vorstandsteam bis zum Jahr 2017.

 

Die größte regionale Bayerische Interessengemeinschaft für Kräuterpädagogen ist inzwischen auf 127 Mitglieder angewachsen und erfreut auf Ihrer Homepage www.unkrautschule.de täglich im Durchschnitt 141 Besucher. Das ist ein Anstieg gegenüber dem Jahr 2014 um sieben Prozent.

"Die Qualität von Wildkräuterbildung und die Verbindung von Landwirtschaft und Naturschutz ist unser zentrale Botschaft", betonten in der offenen Diskussionsrunde viele Mitglieder. Sie dürfen mit stolz auf das kommenden Fortbildungsjahr blicken:

"Ihr Auftritt bitte!", eine Didaktik-, Methodik- und Leitungsfortbildung findet bereits im April 2016 mit Magister und Biologe Martin Krejarek aus Steyr/Oberösterreich statt. "Homöopathie aus Kräutern zur Gesunderhaltung des Hausgartens" steht im April und Mai 2016 vier Tage auf dem Programm. "Ethnobotanik der Gräser" ist Thema der landschaftsökologischen Fortbildungstags ebenfalls im Mai und die Lehrfahrt mit Kurseinheiten zu "Räuchern mit heimischen Wildkräutern im Alltag" und "Kranzlbinden als Ritual" an die Blumenschule Schongau runden im November 2016 das Bildungsjahr 2016 ab. Die Anmeldungen für Mitglieder laufen ab sofort.


Eingestellt: 23. November 2015
Text: Hansjörg Hauser
Fotos: Angela Marmor und Hansjörg Hauser