Dezember 2015 - Zwischen den Jahren 2015 und 2016

Weihnachten – Genau wie damals

Nein, das sind ja Ausländer und noch drei dazu.
Schwarz ist dieser eine, Zimmer sind hier keine !
Mach die Türe zu, ich brauch meine Ruh !

Nein, die ist ja schwanger und so jung dazu.
das gibt Scherereien, und das Kind wird schreien.
Mach die Türe zu, ich brauch meine Ruh !

Nein, das sind so Typen und noch zwölf dazu !
Die solln weiterfahren mit den langen Haaren.
Mach die Türe zu, die stören meine Ruh !

Alles so geblieben, keiner lernt was dazu.
Damals so wie heute sind's die gleichen Leute.
Und auch ich und du??
Bleiben Türen zu ????

Ein Gedicht von Erich Kästner

Wir wünschen unseren Mitgliedern, Freunden, Unterstützern und Besuchern dieser Seite gesegnete Weihnachten und frohe Fest- und Feiertage!
Für das Jahr 2016 mögen alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen und keine Türen verschlossen bleiben!

Das Vorstandsteam

Erika Stelzl – Angela Marmor – Kathrin Strauß – Susanne Dilger – Anja Heehler – Hansjörg Hauser


Eingestellt: 16. Dezember 2015
Text: Hansjörg Hauser
Fotos: Hansjörg Hauser